Jua Langu - Australian Shepherd Zucht

Kontakt | Impressum

Banjo vom Würdebach

 

Banjo vom Würdebach

geb. am: 14.11.2007
Größe: 57cm
Gewicht: 27 kg
Farbe: blue merle
Gebiss: vollzähliges Scherengebiss
Rute: lang
Augen: braun

Unser Australian Shepherd Rüde Banjo kam im Alter von neun Wochen zu uns und ist Alinas Halbbruder. Beide haben die gleiche Mutter, jedoch unterschiedliche Väter. Banjos Entwicklung durften wir großartiger Weise von Anfang an miterleben. Mit der dritten Lebenswoche haben wir ihn das erste Mal gesehen. Für uns war seine außergewöhnlich dunkle Färbung für einen blue merle Aussie sehr ansprechend zudem begeisterte uns sein liebes Wesen. Nach noch zwei weiteren Besuchen in der Welpenkiste durften wir ihn mitnehmen. Seine Erziehung hat Alina sehr unterstützt und sorgt auch heute noch für die nötigen Spielrunden zwischendurch.

Banjo ist charakterlich ganz anders als Alina, Fremden gegenüber ist er eher zurückhaltend, lässt sich zwar streicheln, bellt jedoch auch mal. Banjos Vertrauen muss man sich erst verdienen, dann jedoch ist er eine absolute Schmusebacke, sehr anhänglich und krabbelt gerne auch mal auf den Schoß.

Bei allen sportlichen Aktivitäten ist er ruhiger als Alina, er zeigt zwar auch viel Energie und Ausdauer, würde sich aber nie völlig verausgaben. Am liebsten spielt er mit seinem Fußball, übt neue Tricks, schiebt auch mal einen Treibball ins Tor oder sucht freudig nach Dummys. Sehr viel Spaß hat er auch beim JAD-Dogs Training.

Im Sommer freut er sich über ein ausgiebiges Bad in der Weschnitz und zieht dort auch mal gerne ein paar Bahnen oder schwimmt mit den Mädels um die Wette.

Anderen Hunden gegenüber weiß Banjo sich sehr gut zu verhalten und versteht sich mit jedem. Am liebsten spielt er natürlich mit Alina und Adiya. Draußen ist er sehr aufmerksam und bleibt immer in unserer Nähe.

Als wir beschlossen, mit Alina in die Zucht zu gehen, haben wir uns dazu entschieden, Banjo kastrieren zu lassen. Diesen Schritt haben wir bis jetzt nicht bereut, ganz im Gegenteil, kann man jetzt mit ihm viel besser arbeiten.

Besonders viel Freude bereitete Banjo der Umgang mit Alinas Welpen. Von Anfang an war er immer in der Nähe und half beim Pflegen der Kleinen. Natürlich zeigte er auch mal seine strengen Seiten, wenn ihm die Welpen zu aufdringlich wurden. Auch heute noch haben diese den nötigen Respekt vor ihm.

Mit ihm haben wir die verträumte Schmusebacke bekommen, die uns noch gefehlt hat.

 

 

 

Weitere Bilder

Über uns | Impressum | Kontakt | ©2011-2015 Tobias Bucher & Nicole Bucher-Franzke, Jua Langu - Australian Shepherd Zucht